IXON CE PROTECTIVE TECHNOLOGY

IXON CE Protective Technology Produkte garantieren das höchste Schutz- und Sicherheitsniveau des Sortiments Ixon.
Sie nehmen eine außergewöhnliche Herausforderung in Bezug auf Kreativität und Innovation auf. Sie bleiben durchaus preiswert und bieten das beste Sicherheits- / Preisverhältnis.

7 wesentliche Sicherheitspunkte

Eine EU-zertifizierte Ausrüstung ist geplant und entwickelt, mit dem Ziel einen optimalen Schutz ohne Kompromisse beim Nutzungskomfort zu erreichen. Es ist von benannten Stellen – nämlich unabhängigen Sachverständigen – getestet und freigegeben. Eine EU-zertifizierte Bekleidung kombiniert und garantiert mindestens 7 wesentliche Sicherheitspunkte:

1_AUFPRALL

Garantiert den Einsatz von für Bekleidung EU-zertifiziertem Schutz. Diese Schutzvorrichtungen erhöhen eine Stoßdämpfung in den am meisten gefährdeten Bereichen. Solche Protektoren sind obligatorisch an den Ellenbogen, den Schultern für die Jacken, und an den Knien und den Hüften der Hose. Die EU-Rückenverstärkung und die Knöchelprotektoren für die Handschuhe sind nicht vorgeschrieben.

2_ABRIEB

Simuliert den Aufprall beim Rutschen eines Motorradfahrers auf der Straße. Das EU-zertifizierte Material ist erheblich widerstandsfähiger gegen Abrieb.

3_ZERREISSEN

Die Fasern und ihre Dichte verleihen dem Stoff einen einzigartigen Aufbau und ermöglichen ihm eine höhere Reißfestigkeit als klassische Stoffe.

4_SCHNITT

Simuliert das Eindringen eines scharfen Gegenstandes bei einem Sturz. EU-zertifiziertes Material senkt das Perforationsrisiko.

5_NÄHTE

Die Nähte sind auf Zugfestigkeit getestet und verbessern die allgemeine Widerstandsfähigkeit der Bekleidung.

6_HALT UND ERGONOMIE

Kontrolliert die Bewegungsfreiheit bei der Nutzung und den Sitz der Schutzvorrichtungen an den richtigen Stellen.

7_UNGEFÄHRLICHKEIT

Garantiert das Fehlen von verbotenen chemischen Produkten und schaltet jegliche toxische Risiken für den Träger aus.

Der Ansatz von IXON

  • - Verbesserung des Schutzstandards und des passiven Sicherheitsniveaus der Motorradfahrer
  • - Verbesserung der Konzeption und Optimierung der Qualität der Produkte IXON

Die berücksichtigten Elemente in der Konzeption der IXON EU-Ausrüstungen:

MATERIAL

IXON hat zur exklusiven Nutzung ein Hauptmaterial ausgewählt, das sowohl widerstandsfähig als auch sehr komfortabel ist: Noxiguard.
Noxiguard ist ein 600D-Polyester, dessen High-density-Gewebe und die exklusive Beschichtung eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit zulassen.

AUFBAU

Der Aufbau des Produkts erfolgt nach vier genau definierten Zonen, die den verschiedenen erwarteten Schutzniveaus entsprechen.

NÄHTE

Das Produkt ist komplett mit gesicherten Nähten vorgesehen, an einem zertifizierten Produkt kann keine einfache Naht akzeptiert werden.

ZUGELASSENE SCHUTZVORRICHTUNGEN

Die Garantie des Einsatzes von EU-zugelassenen Schutzschalen an den Ellenbogen, den Schultern, den Knien und den Hüften. Das Plus bei IXON: Die meisten IXON CE Protective Technology Produkte sind mit einer EU-zugelassenen Rückenverstärkung ausgestattet.

BELÜFTUNGEN

Die Positionierung und die Größe der Belüftungsöffnungen entsprechen den Anforderungen der definierten Schutzniveauzonen; sie können verschiedene Typen aufweisen: perforiertes Material, per Reißverschluss oder Flaps veränderbare Belüftungen, Belüftungsgitter. Die Entwicklung eines exklusiven Belüftungssystems IXON – Air Flow Process – bei den Neuheiten der Sommerkollektion, die den Zertifizierungsvorgaben, insbesondere im Rücken der Bekleidung, entsprechen, lässt die Kombination eines Schutzes und einer optimierten Luftzirkulation zu.

Bei einem Sturz, reduziert ein EU-zertifiziertes Kleidungsstück die Anzahl und die Schwere der Verletzungen erheblich* (im Vergleich zu einem nicht zertifizierten Produkt).